So beschleunigen Sie ein Video

Beschleunigen Sie Ihre Aufnahmen, um Ihren Bearbeitungen zusätzlichen Stil zu verleihen. Haben Sie einen längeren Zeitabschnitt aufgenommen? Erhöhen Sie die Geschwindigkeit um einige Hundert Prozent, um einen Zeitraffer-Effekt zu erzeugen. Oder kombinieren Sie beschleunigte Aufnahmen mit langsameren Aufnahmen, um mit raffinierten Geschwindigkeitsänderungen den Produktionswert Ihrer Videos zu erhöhen. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, wie Sie in VideoStudio Videos beschleunigen können.

1. Installation von VideoStudio

Um das Videoschnittprogramm VideoStudio auf Ihrem PC zu installieren, laden Sie die oben verfügbare Installationsdatei herunter und führen Sie diese aus. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

2. Das Zeit-Neuzuordnung-Werkzeug wählen

Wählen Sie auf der Zeitachse den Videoclip aus, den Sie beschleunigen möchten, rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Zeit-Neuzuordnung“.

Zeit-Neuzuordnung

3. Auswahl eines Bereichs eines Clips

Verschieben Sie im Zeit-Neuzuordnungs-Fenster den Abspielkopf durchs Video, um den Abschnitt zu finden, den Sie beschleunigen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiedergabe“ oder ziehen Sie den Abspielknopf an die gewünschte Position und klicken Sie auf die Schaltflächen „Markierungsanfang“ und „Markierungsende“, um das Segment des Clips auszuwählen, mit dem Sie arbeiten möchten. Wenn Sie den ganzen Clip selektieren möchten, klicken Sie zu Beginn auf die Schaltfläche „Markierungsanfang“ und am Ende des Clips auf die Schaltfläche „Markierungsende“. Die weiße Linie kennzeichnet ein markiertes Segment des Clips. Hinweis: Mit den Wiedergabe-Steuerelementen können Sie durch die ursprüngliche Version des Clips navigieren.

4. Die Geschwindigkeit des Videos anpassen

Stellen Sie sicher, dass das gewünschte Segment selektiert ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Geschwindigkeit“ und ziehen Sie den Regler, um die Geschwindigkeit der Videowiedergabe zu ändern. Ziehen Sie den Regler nach rechts, um die Geschwindigkeit zu erhöhen; ziehen Sie ihn nach links, um das Video zu verlangsamen. Aktivieren Sie die Schaltflächen „Ausdehnen“ und „Verblassen“, wenn Sie die Geschwindigkeitsänderung allmählich anwenden möchten. Hinweis: Wenn Sie die Geschwindigkeit eines Videos ändern, wird der Ton entfernt.

5. Anzeigen und anpassen

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zeit-Neuzuordnungsergebnis abspielen“ , um eine Vorschau auf das Ergebnis anzusehen. Wenn Sie einen weiteren Geschwindigkeitseffekt erzeugen möchten, markieren Sie die Anfangs- und Endsegmente und wenden Sie den Effekt an. Um einen Effekt zu entfernen, klicken Sie auf die entsprechende Miniaturansicht und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Ausgewählte Clips entfernen“.

VideoStudio bietet noch viel mehr Möglichkeiten als das Beschleunigen von Videos

Sehen Sie sich die weiteren Videobearbeitungsfunktionen in VideoStudio an, mit denen Sie beispielsweise Videoübergänge einfügen, einen Video-Streams aufnehmen oder Webinare aufzeichnen können. Erstellen Sie auf einfache und spielerische Weise hochwertige Videos, die sich von der Masse abheben.

Audio normalisieren Audio normalisieren
Einem Video Musik hinzufügen Ihrem Video Musik hinzufügen
Den Ton von einem Video entfernen Den Ton von einem Video entfernen
Hintergrundgeräusche aus einem Video entfernen? Die Hintergrundgeräusche aus einem Video entfernen

Laden Sie die beste Lösung herunter, um die Geschwindigkeit von Videos zu beschleunigen.

Erzeugen Sie einzigartige Effekte, indem Sie Videoclips beschleunigen. Wir versprechen Ihnen, dass Sie von dieser einfach zu benutzenden Funktion in VideoStudio begeistert sein werden. Laden Sie die 30-tägige kostenlose Testversion herunter, um vor dem Kauf selbst auszuprobieren, wie einfach es ist, ein Video zu beschleunigen!